SPEKTRALE9 - Die Open-Air-Kunstausstellung in Luckau

Luckau_SPEKTRALE-Kunstpreis

Künstlerisch schlugen wir mit der Open-Air-Kunstausstellung SPEKTRALE9 in 2020 einen Bogen von der Luckauer Kulturkirche über Parkanlagen an der Stadtmauer bis in den LAGA-Park.

Als Kooperationsprojekt mit dem Landkreis Dahme Speewald und der Stadt Luckau präsentierten wir künstlerische Arbeiten unter dem Titel „Flüchtlinge – ein zeitloses Feindbild?“. Die Ausstelleung zeigte mit künstlerischen Mitteln, dass das Thema Migration als historische Gegebenheit nicht neu ist. Zurückblickend auf die Jahre nach 1945 wurden die Kunstobjekte zum Gegenstand einer angestoßenen gesellschaftlichen Debatte, welche wir heute unter anderen Umständen, aber mit vergleichbaren Symptomen wieder erleben.

Eckdaten

Zeitraum: 17. Mai bis 17. September 2020

Ort: Luckau, Stadtraum, Laga-Park und Kulturkirche

Eckdaten:

  • 123 Ausstellunsgtage
  • 10 Künstler
  • 2 Schulprojekte
  • 1 Preisverleihung
  • Eintritt frei!

Gewinnerin der diesjährigen SPEKTRALE 9

Aufgrund der durch den Covid-19 Virus hervorgerufenen Einschränkungen wurde der Kunstpreis “SPEKTRALE9″ 2020 ausnahmsweise erst zur Finnisage im September vergeben. Die gläserne Skulptur wurde auch 2020 in bewährter Qualität von der Glaskünstlerin Beate Bolender aus Kasel-Golzig gestaltet. Durch die Fachjury wurde die Künstlerin Birgit Knappe mit ihrem Werk ” Desire Lines – Wunschwege” zur Preisträgerin auserwählt.

 

Desire Lines…Wunschwege

Wunschwege sind Zeugen von Bewegungen im Stadt- oder Landschaftsraum. Sie zeigen den “natürlichen”, direktesten Weg zu einem gewünschten Ziel – von vielen Menschen als solcher erkannt, gewählt und ausgetreten – abseits von offiziell vorgesehenen Wegeführungen. …  weitere Informationen

Skip to content